Neue Modellfabrik für den Fachbereich Elektrotechnik und Informatik

Es surrt und klickt wieder im Labor für Steuerungstechnik: Prof. Dr. Falk Salewski und Hendrik Kösters nahmen die neue Modellfabrik in Betrieb. Die bisherige Anlage war mehr als 20 Jahre im Einsatz.

Nach einer fast vierjährigen Vorbereitungsphase nahmen Prof. Dr. Falk Salewski und Hendrik Kösters die neue Modellfabrik in Betrieb. Das bisherige Herzstück des Labors für Steuerungstechnik wurde im vergangenen Semester nach mehr als 20 Jahren Einsatz in Lehre und Forschung abgebaut und nun durch eine moderne Anlage ersetzt. An sechs industrieüblichen und autonom funktionierenden Einzelstationen im Labormaßstab können Studierende des Fachbereichs Elektrotechnik und Informatik realitätsnah lernen, wie Automatisierungstechnik funktioniert. Insgesamt wird ein kompletter Produktionsprozess nachgebildet: Von der Sortierung des Rohmaterials – kleine Metallzylinder – bis hin zur Palettierung, Einlagerung, Produktfertigung und Qualitätskontrolle. Das Projekt wurde vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken