Studierende starten Befragung von Altenpflegeeinrichtungen

In vielen Unternehmen gibt es ein Betriebliches Gesundheitsmanagement, in einigen stationären Pflegeeinrichtungen jedoch noch nicht. Unsere Hochschule und die AOK NordWest wollen herausfinden, warum.

Der Pflegebedarf in der Stationären Altenhilfe nimmt aufgrund des demographischen Wandels immer mehr zu. Gleichzeitig steigt das Durchschnittsalter der Pflegefachkräfte in den Einrichtungen. Deshalb ist es wichtig, die Arbeitsbedingungen zu verbessern. Dabei leistet das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) einen wichtigen Beitrag. Beim Aufbau eines solchen Managements unterstützen die Krankenkassen auch die Einrichtungen der Stationären Altenhilfe. Jedoch gibt es auch dort noch einzelne Einrichtungen, die dieses Angebot nicht nutzen. Die AOK NordWest will herausfinden, warum das so ist – und hat sich Unterstützung von unserem Fachbereich Gesundheit, der Münster School of Health (MSH), geholt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken